<%@LANGUAGE="JAVASCRIPT" CODEPAGE="65001"%> kunst | konzepte aktuell
HOME                                                             home   about   aktuell   archiv   cv   veröffentlichungen

aktuell

 

Kaspar Hauser

 
 

Doppelpass

RESPECT

 
 

Retti-Palais

 
 

Art & Culture Travels

 
 
 

pilotraum01 e.V.

 

Eritrea Projekt

 

Politik

 

Lehraufträge

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HOME


 

30.6.-2.7.2017
Immersive space - Eternity's rhythm
Kooperationsprojekt der Hochschule Ansbach und der UTS Sydney

St. Gumbertus, Krypta


 

verlängert bis 14.7.2017
Philipp Geist: 500

Venedig, Chiesa Luterana di Venezia
Ausstellung im Rahmen der 500 Jahresfeier zur Reformation

Presseinfos Deutsch / Italiano / english Presse update (Mai)


 


 

24.4.-26.5.2017
Philipp Geist: 500

Venedig, Chiesa Luterana di Venezia
Ausstellung im Rahmen der 500 Jahresfeier zur Reformation

Presseinfos Deutsch / Italiano Presse update (Mai)


 

12.5.2017, 11.00
Vortrag
Dr. Christian Schoen
Dürer und Venedig: Das neue Menschenbild

Venedig, Chiesa Luterana di Venezia
Ausstellung im Rahmen der 500 Jahresfeier zur Reformation


 

11.5-26.11.2017
Peter Riss: The Carousel

Venedig, Palazzo Mora
PERSONAL STRUCTURES - open borders

Presseinfos


 

2017
Entwicklung eines musealen Nutzungskonzepts für ein privates Museum mit dem Schwerpunkt auf barocker Kunst.


 

2.11.2016
RESPECT - Ansbachs Kulturprogramm zu Umweltschutz und Klimawandel erhält den SIEMENS Förderpreis der Metropolregion Nürnberg


 

28.10.2016-5.2.2017
Rúrí: Fragile Systems
Nordatlantic House, Kopenhagen

 

 


 

27.7.-31.8.2016
Kaspar Hauser: Bilderwelten
Ausstellung im Markgrafenmuseum, Ansbach

Publikation im Pustet-Verlag, Regensburg


 

4.6.-7.8.2016
Das Hybris-Projekt II
Ausstellung in der ACC Galerie, Weimar
Mit Nardo Alvarado, Lucy Glendinning, Harminder Judge, GAEG, Björn Melhus, Tobias Regensburger u.a.


 

30.4.-19.6.2016
HEIMWEH. Zwischen Sehnsucht und Realität
Ein Projekt mit Tobias Regensburger und Herlinde Koelbl

Im Rahmen von ANspruch für die Evang.-Luth. Pfarrgemeinde St. Gumbertus, Ansbach

 


 

28.1.-19.2.2016
DOPPELPASS. 6x2 Positionen - Rückspiel
Internationale Gruppenausstellung in der Galerie Prisma des Südtiroler Künstlerbundes, Bozen

 

 


 

30.11.-11.12.
COP21 - Paris
Ausstellungsprojekt für die Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des Weltklimagifels: The Human Face of Climate Change von Mathias Braschler und Monika Fischer

 


 

4-12.11.
Exklusivreisen: Venedig Biennale

 

 


 

24.10.-15.11.2015
DOPPELPASS. 6x2 Positionen
Internationale Gruppenausstellung in der Halle50/Atelierhaus im Domagkpark, München

 

 


 

9.10.-15.11.2015
Doohyoun Kwon: Passing Time

Einzelausstellung des südkoreanischen Künstlers.



 

31.7.-27.9.2015
Wolfgang Ellenrieder: intermezzo

Einzelausstellung des Münchner Malers.



 

18.7.-13.9.2015
Landpartie
Ausstellung in dem barocken Jagdschlösschen Appelhof vor den Toren Nürnbergs. Mit Fides Becker und den Klangkünstlern Beck, Kirschner und Pöpel.


 

1.5.-16.8.2015
Das Hybris-Projekt
Ausstellung in der halle14. Zentrum für zeitgenössische Kunst - Leipzig
Mit Nardo Alvarado, Lucy Glendinning, Harminder Judge, GAEG, Björn Melhus, Tobias Regensburger u.a.


 

22.3.-12.4.2015
Ernst Eichinger: Nach 45
In Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Carolinum


 

20.3.2015
Monika Tress: 9 Gründe nicht ins Theater zu gehen
Auftragsarbeit für das Theater Ansbach, öffentlicher Raum


 

22.1.2015
Gründung des Fördervereins Retti e.V.
Zweck: Erhalt bedeutsamer Bauwerke und Ensembles in Ansbach


 

Januar 2015
Beirat der Today is the Day-Foundation (New York/Singapore)


 

28.10., 17.00
Panel Discussion, Wien, Developments of Austria`s and Iceland`s Contemporary Art Scene
TBA21-Augarten, Wien


 

27.9.-19.10.
Alexander König: Sterne und Spiegel
Ausstellung des Leipziger Malers.


Retti-Palais, Foto: Jim Albright  

28.6.-28.9.14
Retti-Palais, Ansbach
ZEITENWENDE
Ausstellung in einem alten Rokoko-Palast


 

29.7.-17.8. (7.9.)
DISEGNO. Zeichnung - Medium der Erkenntnis

Kunsthaus Reitbahn3, LOFT und Stadthaus

Mehr Infos hier


 

24.5.-22.6.
Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern
powerwalk - going for a charge
von Thomas Huber u. Wolfgang Aichner


 

16.5.-22.6. / 26.6.-25.7.
Gudrún Kristjánsdóttir: Wetterinschriften und Svava Björnsdóttir: Papier.

Einzelausstellungen der isländischen Künstlerinnen.

Mehr Infos hier


 

Seit Mai 2014
Dr. Christian Schoen ist Ansbacher Stadtrat und stellvertretender Bürgermeister.




 

24.3., 19.00
Filmmuseum München
Weltpremiere
powerwalk - going for a charge / Der Film
von Thomas Huber u. Wolfgang Aichner


 

14.3.-20.4.14
Kalle Laar: Speaker
Ausstellung mit Soundiinstallationen des Münchner Klangkünstlers.

 


 

1.10.13-16.3.14
Dr. Christian Schoen tritt für Bündnis90/Die Grünen als parteiloser Oberbürgermeisterkandidat für Ansbach an.



 

17-20.1.14
UNPAINTED media art fair munich
kunst I konzepte + LOFT - Raum für Kunst und Gegenwart präsentiert die Weltpremiere von:

GAEG: Thomas Huber/Wolfgang Aichner:
powerwalk - charge/discharge, Videoinstallation


 

10.1.-9.2.14

Das LOFT präsentiert
Matthias Schwab: Vorsicht beim Zurücktreten! - Mind the gap!




 

Essay Kontext Konflikt; in: WHAT'S NEXT? Kunst nach der Krise, Berlin 2013, S. 502 ff.


 

3.11.13-5.1.14,
Anja Bohnhof: books for sale


Im Rahmen der LesArt - 17. Literaturtage Ansbach


 

GÆG- Thomas Huber & Wolfgang Aichner: powerwalk

Ein Projekt über Energiegewinnung, - transport und -verbrauch
Expedition in Island (September 2013) und Filmshooting II in München (Oktober 2013)


GAEG: Thomas Huber u. Wolfgang Aichner. passage2011. Foto: Matthias Fuchs  

National Gallery of Iceland
GÆG- Thomas Huber & Wolfgang Aichner - passage2011

Das Projekt der Venedig Biennale 2011 zu Gast in Reykjavík.

 


 

12.7.-25.8.,
Lucia Dellefant: everything could be different


Im Rahmen von RESPECT - Ansbachs Kulturprogramm zu Umweltschutz und Klimawandel


 

11.-13.7.
Lucia Dellefant: fairdrop - face the fact and act

Ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum zum Thema des indirekten Wasserverbrauchs am Beispiel von Textilien

Im Rahmen von RESPECT - Ansbachs Kulturprogramm zu Umweltschutz und Klimawandel


 

28.5.2013, 18.30
Ausstellungseröffnung Venedig
Chiesa Luterana di Venezia, Campo SS. Apostoli

Caroline von Grone: Human being - being framed
Ausstellungsdauer: 28.5.-15.9.



 

27.5.-31.8.2013
OSRAM SEVEN SCREENS, München
Annika Larsson: The Familiar Objects (2012/13)

Das 12. Projekt für die Lichstelen am Mittleren Ring in München.


collaboration  

25.5.2013, 14-19.00
Konferenz zu Kunst- und Netzwerken
Schaustelle, Pinakothek der Moderne München
Mit Cornelia Gockel, Daniela Stöppel, Martin G. Schmid, Daniel Schürer, Thomas Thiede u.a. Moderation: Christian Schoen


 

16.3.2013,
19.30 Videoperformance + Künstlergespräch (Saal der Kammerspiele)
20.30 Eröffnung im LOFT:

Rúrí: Fragile Systeme


 

5.3.2013, 19.30 Eröffnung
Facettenreiches Kulturprogramm zu Umweltschutz und Klimawandel:
RESPECT

Veranstaltet von: Ansbacher Kammerspiele, Stadt Ansbach, pilotraum01, Bluepingu in Kooperation mit kunst I konzepte und der HS Ansbach


 

25.1.2013, 18.30 Eröffnung
Ansbacher Hofbräuhaus: Letzte Bilder
LOFT - Raum für Kunst und Gegenwart

Fotografie Ausstellung in Kooperation mit der HS Ansbach



GAEG: Thomas Huber u. Wolfgang Aichner. passage2011. Foto: Matthias Fuchs  

Jan.2013 California Film Awards
passage2011 - Der Film

Erhielt die Auszeichnung des besten, ausländischen Kurzfilms beim California Art Award 2012.


 

28.11.2012 Isländische Botschaft, Kopenhagen
Rúrí - Das Buch

Buchpräsentation und Künstlergespräch mit Rúrí aus Anlaß der Ausstellungsvorbereitung in Nordatlantens Brygge (Nov 2013)

 



 

17.11.2012 Galerie F40 - Temporärer Raum der Stiftung Federkiel
Thomas Thiede: Berliner Raum

Eröffnungsvortrag


 

8.11.2012, 18.30 Eröffnung
Anne Berning / Jochen Twelker: deleted scenes
LOFT - Raum für Kunst und Gegenwart

Die beiden Berliner Künstler zeigen unterschiedliche Arbeiten auf Papier.



 

11.-21.10.2012, St. Lukaskirche, München
overtures ZeitRäume

Transdisziplinäre Zukunftsforschung mit künstlerischen Beiträgen von Tamiko Thiel, Lucia Dellefant und Manuela Hartel sowie einem Symposium zum Thema "Transformation".


Bundesumweltminister Altmaier, Aussenminister Westerwelle, Entwicklungsminister Niebel; Foto: GIZ  

20.9.2012 Auswärtiges Amt, Berlin
CLIMATE-CHANGE-MINDS

Botschafterempfang im Bundesaussenministerium anläßlich der Bewerbung der Bundesrepublik Deutschland für den ständigen Sitz des Green Climate Funds der UN mit der Sonderausstellung CLIMATE - CHANGE - MINDS


 

30.8.-3.9.2012 Ars Electronica Festival, Linz

DeepSpace: Rúrí - Water-Vocal VI (video-performance)
Brucknerhaus: passage2011 - Der Film



 

25.-30.8. Tallinn: Center for Contemporary Arts

Auswahlkommittee für den Estnischen Pavilion auf der 55. Internationalen Kunstausstellung - la Biennale di Venezia 2013



 

27.7., 17-22.00 Eröffnung: HAUSER XII
LOFT - Raum für Kunst und Gegenwart
im Rahmen der Kaspar-Hauser Festspiele, mit
Anouk De Clercq (BE), Arne Rautenberg (DE), Bjørn Melhus (DE), Caroline von Grone (DE), Fides Becker (DE), Empfangshalle (DE),Haraldur Jónsson (IS), Julia Kissina (DE), Katja Eckert (DE), M+M (DE), Peter Senoner (DE), Rúrí (IS), Tobias Regensburger (DE) u.a.


 

16.7.-16.8.2012, Auswärtiges Amt, Berlin
CLIMATE-CHANGE-MINDS

Sonderausstellung anläßlich der Bewerbung der Bundesrepublik Deutschland für den ständigen Sitz des Green Climate Funds der UN

 


 

27.6.2012 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Vortrag: Transformation - Licht und Kunst im öffentlichen Raum

Im Rahmen der Eröffnung des
Syntopischen Salons

 


 

23.5.2012 Amos Anderson Museum, Helsinki
Rúrí - Das Buch

Buchpräsentation von Icelandic Art Today und Rúrí im Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften.

 



 

ab 22.5.2012
CLIMATE-CHANGE-MINDS

Sonderausstellung anläßlich der Bewerbung der Bundesrepublik Deutschland für den ständigen Sitz des Green Climate Funds der UN

 



GAEG: Thomas Huber & Wolfgang Aichner, OSRAM SEVEN SCREENS  

17.-20.5.2012 OSRAM SEVEN SCREENS
GAEG: Thomas Huber & Wolfgang Aichner: Spielverlauf

Sonderbespielung für die sieben Lichststelen anläßlich des Champions League Finales in München.


GAEG: Thomas Huber u. Wolfgang Aichner. passage2011. Foto: Matthias Fuchs  

6.5.2012 Kunsthalle Emden
passage2011

Ausstellung in der Kunsthalle Emden und Präsentation des Buches zum Projekt.


 

Buchpräsentation:
3.5.2012, 17.00: Ansbach
Kaspar-Hauser-Buchladen (Rosenbadstr. 5)

6.5.2012, 11.00: Emden
Kunsthalle Emden


 

Freitag, 13.4.2012, 20.00
LOFT - Raum für Kunst und Gegenwart
eröffnet in Ansbach mit dem Projekt passage2011

Das LOFT ist ein Projektraum für kunst I konzepte, den pilotraum01. e.V. und andere Kooperationspartner.


National Gallery of Iceland  

5.3.-6.4.2012 National Gallery of Iceland, Reykjavik
Rúrí - retrospective

Umfassende Werkschau mit Arbeiten der letzten vier Jahrzehnte, u.a. dem Archive - Endangered Waters, Museum, Dedication und den Metres.


 

03.2012
Rúrí - Das Buch

erschienen im Hatje Cantz Verlag ist mit dem Icelandic Design Award ausgezeichnet worden.

Herzlichen Glückwunsch an das Studio Atli Hilmarsson, die bereits für Icelandic Art Today einen Preis erhielten.


passage2011 - Der Film  

09.02.2012 Filmmuseum München
passage2011 - Der Film: DEUTSCHLANDPREMIERE

Die deutsche Uraufführung von passage2011 wird kommentiert von den drei Wissenschaftlern Dr. Ludwig Braun (Gletscherforschung), Prof. Arnold Picot (Ökonomie) und Prof. Markus Vogt (Theologie/Ethik).

 


 

06.02.2012 Nordische Botschaften Berlin
Rúrí - Das Buch

Buchpräsentation von Icelandic Art Today und Rúrí im Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften.

 


Peter Senoner, Monomon (2002-07)  

17.01.2012 Galerie Oechsner, Nürnberg
Künstlergespräch mit dem Bildhauer Peter Senoner

 

 


Eritrea  

09.-17.1..2012 Entwicklungshilfeprojekt Eritrea


Erkundungsreise mit einer transdisziplinären Gruppe aus Medizinern, Designern, Künstlern etc. - pilotraum01.org


OSRAM SEVEN SCREENS. Herlinde Koelbl, Du hast mich verzaubert ..., 2011. Foto: Stefan Kausch/Herlinde Koelbl  

08.11.2011-15.5.2012 OSRAM SEVEN SCREENS, München
Herlinde Koelbl: Du hast mich verzaubert mit einem Blick deiner Augen

Präsentation der Jubiläumsarbeit auf den Lichtstelen in München.